Cuma, Kasım 27, 2020

Arbeiten in Deutschland

Göz atınız!

Avusturya’nın Mültecilere Sağladığı Sosyal Yardımlar

1- İlk iltica müracaatında toplama kampında kalan herkese aylık 40 Euro nakit veriyor. Giyim ve yiyecek, barınma, sabun, diş macunu...

BAMF Kararına İtiraz ve Şikayet Dilekçesi

Bu yazıda Almanya’da ilticaya başvurmuş bir takipçimizin, Federal Göçmen ve Mülteci Dairesinin verdiği red kararıyla ilgili itiraz ve şikayet...

Beyaz sandalyelerde ölüme “Artık yeter!” diyoruz

Berlin, Paris, Zürih, Malmö ve Bükreş gibi Avrupa'nın büyük şehirlerinde dün "Beyaz Sandalyede Ölüm" eylemleri düzenlendi. Adalet ve Kalkınma...

HABER ANALİZ: ALMANYA’NIN AZERBAYCAN’DAKİ HİZMET HAREKETİ HAKKINDA BİLGİ NOTU

Erdoğan’ın, 15 Temmuz 2016 tarihindeki darbe kalkışmasından Hizmet Hareketi’ni sorumlu tutması ve Hizmet Hareketi’ni yok edilmesi gereken bir düşman...

Savcılık Gizlilik Kararlarının Nedenleri – CMK 153

Mülteci adayları mülakatlar esnasında, adli, idari ve siyasi soruşturma ve kovuşturma dosyalarına ulaşamadıklarını ve savcılık gizlilik kararı bulunduğunu ifade...
- Advertisement -

Arbeiten in Deutschland

Je nach Status dürfen Ausländer in Deutschland arbeiten, oder nicht. Solange die Erstaufnahme nicht fertig ist, dürfen Sie nicht arbeiten. Kommen Sie aus einem sicheren Herkunftsland, bekommen Sie ebenfalls keine Arbeitserlaubnis.
In den ersten drei Monaten dürfen Sie auch nicht arbeiten: In dieser Zeit gilt ein Arbeitsverbot.

1. Für Asylbewerber
Haben Sie den Antrag auf Asyl gestellt, dürfen Sie nach drei Monaten eine Arbeitserlaubnis beantragen. Dies geht bei der Ausländerbehörde.

Solange der Antrag noch geprüft wird, bekommen Sie ein eingeschränktes Arbeitsrecht. Das bedeutet:
 Jedes Stellenangebot muss von der Agentur für Arbeit (Jobcenter) geprüft werden. Dabei stellt die Behörde fest, ob die Stelle auch mit einem Deutschen besetzt werden kann (ein deutscher Arbeitnehmer hätte Vorrang).

 Die Agentur entscheidet auch, ob Sie sich selbständig machen dürfen – zum Beispiel, um ein Geschäft zu eröffnen.  Praktika müssen aber nicht von der Agentur für Arbeit geprüft werden.

Schritte: 1. Arbeitsgenehmigung bei der Ausländerbehörde beantragen 2. Arbeitsstelle suchen 3. Jobangebot bei der Agentur für Arbeit prüfen lassen Nach 4 Jahren bekommen Sie ein uneingeschränktes Arbeitsrecht – nach 15 Monate prüft die Ausländerbehörde jedoch nur noch die Arbeitsbedingungen.

Manche Stellen werden immer zugelassen, weil für diese Berufe ein Arbeitsmangel herrscht. Dies gilt zum Beispiel für Fachkräfte und Spezialisten im Metallbau, in der Mechatronik, im Hochbau, im Beton- und Stahlbetonbau, im Maurerhandwerk, in der Programmierung und der Softwareentwicklung. Die komplette Liste dieser Berufe auf der „Positivliste“ ist hier zu finden: www.arbeitsagentur.de/

Für anerkannte Flüchtlinge und Personen unter subsidiärem Schutz
Wurde Ihr Flüchtlingsstatus anerkannt oder stehen Sie unter subsidiärem Schutz, haben Sie ein uneingeschränktes Arbeitsrecht. Das bedeutet, Sie können als Angestellter oder als Selbstständiger arbeiten.
Möchten Sie studieren oder einen Beruf durch eine Ausbildung lernen, dürfen Sie als anerkannter Flüchtling eine Ausbildungsförderung (BAFöG) beantragen.

3. Für Geduldete
Sind Sie in Deutschland geduldet, dürfen Sie eingeschränkt arbeiten. Dafür müssen Sie einen Antrag auf Arbeitserlaubnis bei der Ausländerbehörde stellen. In den ersten 15 Monaten muss die Agentur für Arbeit jedes Jobangebot prüfen und Ihnen erlauben, die Arbeit aufzunehmen. Egal, wie lange Sie schon in Deutschland sind: Um selbstständig zu arbeiten, brauchen Sie eine Genehmigung von der Ausländerbehörde.

4. Arbeitsverbot
Sie dürfen nicht arbeiten wenn:
 Sie in einer Erstaufnahme-Einrichtung leben
 Sie weniger als 3 Monate in Deutschland sind
 Aus einem sicheren Herkunftsland kommen
 Sie nur nach Deutschland gekommen sind, um die Leistungen in Anspruch zu nehmen

- Advertisement -

CEVAP VER

Lütfen yorumunuzu giriniz!
Lütfen isminizi buraya giriniz

- Advertisement -

Son Eklenenler

Avusturya’nın Mültecilere Sağladığı Sosyal Yardımlar

1- İlk iltica müracaatında toplama kampında kalan herkese aylık 40 Euro nakit veriyor. Giyim ve yiyecek, barınma, sabun, diş macunu...

BAMF Kararına İtiraz ve Şikayet Dilekçesi

Bu yazıda Almanya’da ilticaya başvurmuş bir takipçimizin, Federal Göçmen ve Mülteci Dairesinin verdiği red kararıyla ilgili itiraz ve şikayet dilekçesi yer almaktadır. Takipçimiz ekte...

Beyaz sandalyelerde ölüme “Artık yeter!” diyoruz

Berlin, Paris, Zürih, Malmö ve Bükreş gibi Avrupa'nın büyük şehirlerinde dün "Beyaz Sandalyede Ölüm" eylemleri düzenlendi. Adalet ve Kalkınma Partisi (AKP) iktidarının Kanun Hükmünde...

HABER ANALİZ: ALMANYA’NIN AZERBAYCAN’DAKİ HİZMET HAREKETİ HAKKINDA BİLGİ NOTU

Erdoğan’ın, 15 Temmuz 2016 tarihindeki darbe kalkışmasından Hizmet Hareketi’ni sorumlu tutması ve Hizmet Hareketi’ni yok edilmesi gereken bir düşman ilan etmesinden sonra, hem Türkiye’de...

Savcılık Gizlilik Kararlarının Nedenleri – CMK 153

Mülteci adayları mülakatlar esnasında, adli, idari ve siyasi soruşturma ve kovuşturma dosyalarına ulaşamadıklarını ve savcılık gizlilik kararı bulunduğunu ifade etmektedirler. Ancak bununla ilgili herhangi...
- Advertisement -

Daha faza içerik